Sie sind hier: Aktuelles » 

16. Januar 2017 - Hilfe zur Selbsthilfe - Schleswig-Holstein Magazin -

Quelle: NDR

Vor 25 Jahren wurde beim Deutschen Roten Kreuz an der Schützenstraße die ZKS begründet. Das Kürzel steht für Zentrale Kontaktstelle Selbsthilfe. Selbsthilfe ist in ihrer Definition "alles, was hilft", umfasst daher neben den zurzeit 90 Selbsthilfegruppen mit mehr als 1000 Betroffenen und Angehörigen auch professionelle Versorger, Fachberatung, Fachverbände und Therapeuten. Die Selbsthilfe selbst gliedert sich in die hauptamtlichen Beratungsstellen. Neben der beim DRK in Neumünster gibt es noch 13 weitere in Schleswig- Holstein. Dazu kommen dann die Selbsthilfegruppen von A wie ADHS ("Zappelphilipp-Syndrom") oder Aids bis Z wie Zöliakie (Darmkrankheit). Andrea Osbahr und Doris Krusche bilden das hauptamtliche Team beim DRK Neumünster.

17. Januar 2017 08:50 Uhr. Alter: 322 Tage